Rezept für ein deftiges ungarisches Gulasch

Zutaten für 2 Personen: 500 g Gulasch 2 Zwiebeln 5 Knoblauchzehen 100 g Tomatenmark 1 TL Brühe (instant) 1 kleiner roter Paprika 1 TL Paprikapulver (edelsüß) 1 Prise Paprikapulver (scharf) 1 Prise Pfeffer 1 Prise Majoran 2 Prisen Kümmelpulver 1 Prise Salz Sonnenblumenöl Zubereitung (ca. 40 Minuten Arbeitszeit, ca. 1 Stunde 10 Minuten Kochzeit): Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern und in eine Pfanne geben. Das Gulasch (Fleisch in kleine Stücke schneiden oder bereits geschnitten kaufen) mit in die Pfanne geben und vermischen. Abdecken und circa 1 Stunde ziehen lassen. Danach einen guten Schuss Sonnenblumenöl (kein Olivenöl etc. wegen des Eigengeschmacks) in die Pfanne geben und das Gulasch bei starker Hitze 10 Minuten anbraten. Bei  niedriger Hitze ca. 15 Minuten weiter braten. Dann 500 ml Wasser in die Pfanne geben, 1 Prise Kümmel und einen TL Brühe dazugeben. Alles gut verrühren und bei gleichbleibender Zitze unter gelegentlichem Umrühren circa 40 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, bis das Wasser verkocht ist. Jetzt 500 ml Wasser mit 100 g Tomatenmark, frischem Paprika, 1 TL Paprika (edelsüß), 1 Prise Paprika (scharf), Majoran, Pfeffer, 1 Prise Kümmel würzen und in die Pfanne geben. Bei  niedriger Hitze nochmal 30 Minuten mit Deckel bei gelegentlichem Umrühren köcheln lassen. Als Beilage eignen sich am besten Spiralnudeln, Knödel oder Kartoffelpüree. Lasst es Euch schmecken 🙂    

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen