Erdbeer-Baiser-Torte mit Eierlikör-Sahne

Zutaten:
5 Eier
125 g Butter
260 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Sternanis gemahlen
50 g Mehl
50 g Mandeln (geschält und gemahlen)
2 gestrichene TLBackbulver
Fett und Mehl für die Formen

350 g Erdbeeren
250 g Sahne
5 EL Eierlikör (alternativ: Vanillesoße)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Böden:

Die 4 Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Butter, 100 g Zucker, Salz und Sternanis mit dem Handrührgeräte cremig rühren. Eigelb und das ganze Ei nacheinander unterrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig halbieren, die eine Hälfte in eine gefettete und mit Mehl bestreute Springform (ca. Ø 26 cm) geben und verstreichen.

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

2 Eiweiß (etwa 80 g) steif schlagen, 80 g Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eischnee mit einem Esslöffel wellenartig auf dem Teig verteilen. Die Hälfte der Mandeln darüber streuen.

Auf der unteren Schiene im Ofen 18-20 Minuten backen. Den Teig-Baiser-Boden etwas abkühlen lassen, danach aus der Form lösen. Den restlichen Teig in der Springform wie vor beschrieben zu einem zweiten Boden backen. Dafür restliche Eiweiß und Zucker zu Eischnee schlagen, auf dem rohen Teig verteilen und mit Mandelblättchen bestreut backen.

Füllung

Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen und den Eierlikör unterheben. Sahne und Erdbeeren auf einem Baiserboden verteilen. Den zweiten Boden daraufsetzen, mit etwas Puderzucker bestäuben und am besten sofort servieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen