Entenbrust mit Ingwer und Rieslingsoße

Zutaten für 4 Personen:

2 Entenbrüste (je ca. 400 Gramm)

20 g frischen Ingwer

1 EL Akazienhonig

1 EL Butterschmalz

Zutaten für die Soße:

300 ml halbtrockenen Riesling

300 ml Fond (Kalb)

2 EL Akazienhonig

2 EL Butter

Balsamicoessig

Salz

Pfeffer

6 Lauchzwiebeln

2 EL Butter

 

Zubereitung:

Die Haut der Entenbrüste mit einer Gabel aufrauen, damit das Fett besser austreten kann. Mit Salz und Pfeffer (nach Geschmack) würzen und knusprig anbraten, umdrehen und die andere Seite ebenfalls anbraten. Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen, auf einen Rost legen und die abtropfende Soße (Bratensaft) auffangen. Die Pfanne zur Seite stellen, wird später noch gebraucht.

Die Lauchzwiebeln circa zwei Minuten in kochendes Wasser geben und danach mit kaltem Wasser abschrecken, aufschneiden und in der Butter goldbraun braten.

Den Ingwer schälen, die eine Hälfte mit einer Knoblauchpresse pressen (oder zerdrücken). Einen halben Esslöffel Honig auf die Entenbrüste geben und mit dem zerdrückten Ingwer bestreichen. Die andere Hälfte des Ingwer in dünne Streifen schneiden. Die Ingwerstreifen in etwas Butterschmalz in der Pfanne frittieren.

Die Entenbrüste auf eine Alufolie legen (nicht verschließen) und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen circa 20 Minuten garen. Während der Garzeit den Akazienhonig mit dem Fond, dem Riesling und dem aufgefangenen Bratensaft in einem kleinen Topf aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen und Balsamico abschmecken.

Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen (nach 20 Minuten), den abgetropften Saft in der Alufolie zur Soße in dem Topf gießen und nochmal aufkochen lassen. Am Schluss noch 2 EL Butter unter die Soße rühren.

Die Entenbrüste mit den vorgebratenen Lauchzwiebeln bestreuen, Soße dazu geben und servieren.

Dazu passt sehr gut ein Kartoffelgratin, Bandnudeln, oder Klöße.

Guten Appetit.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen